Tipps für Privatverkäufer

Tipps für Privatverkäufer

Wenn Sie Ihre Immobilie allein verkaufen möchten, sollten Sie ausreichend Zeit und Geduld mitbringen

Unterlagenbeschaffung und -aufbereitung, Werbung, Energieausweis, Besichtigungen, Verhandlungen, Vertragsgestaltung - auf diese und viele weitere Herausforderungen sollten Sie sich gefasst machen, wenn Sie eine Immobilie auf eigene Faust verkaufen möchten.

Von der Vorbereitung über die Werbung bis hin zu VerhandlungenSchon die Festlegung des Verkaufspreises kann zum Drahtseilakt werden, denn ist der Preis zu niedrig, verschenken Sie Geld, ist er zu hoch, finden Sie erst nach Monaten einen Käufer für deutlich weniger Geld oder bleiben im schlimmsten Fall auf Ihrer Immobilie sitzen.

Eine Wertermittlung und Marktbetrachtung sind deshalb vor dem Verkaufsstart unerlässlich - von der Besorgung aller nötigen Unterlagen einmal ganz abgesehen.

Von der Vorbereitung über die Werbung bis hin zu Verhandlungen

Sind Sie ein Verkaufstalent? Auch diese Frage sollten Sie sich vor dem Verkauf stellen, denn um einen neuen Eigentümer für Ihre Immobilie zu finden, braucht es auch eine ausgeklügelte Marketingstrategie. Zudem müssen Sie alle Vor- und Nachteile Ihrer Immobilie kennen. Nur so können Sie die entsprechenden Fragen beantworten und eventuelle preissenkende Argumente entkräften.

Planen Sie viel Zeit ein, denn potenzielle Käufer sind in der Regel berufstätig und nur abends oder am Wochenende erreichbar. Dann müssen auch Sie verfügbar sein, um Fragen zu beantworten und Besichtigungen durchzuführen.

Besser doch auf Nummer sicher?

Nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Tipps innerhalb der einzelnen Verkaufsphasen zusammengefasst. Sollten Sie doch auf Nummer sicher gehen wollen, beraten wir Sie natürlich gern persönlich und nehmen Ihnen auf Wunsch alle Aufgaben rund um den Verkauf ab. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen oder senden Sie uns einfach kostenlos Ihre unverbindliche Verkaufsanfrage!

Welche Unterlagen benötige ich für den Hausverkauf?

Unterlagen

Insitution/Behörde

Kosten

Grundbuchauszug

Grundbuchamt

Unbeglaubigt 10 Euro

Beglaubigt 20 Euro

Auszug des Baulastenverzeichnisses

Vermessungs- & Katasteramt

Zwischen 20 und 100 Euro

Lageplan mit Auszug aus Flurkarten

Katasteramt

Zwischen 15 und 60 Euro

Baupläne (1:100)

Baubeschreibung

Baugenehmigungsurkunde

Neue Objekte: Abnahmebescheinigung

Bauordnungsamt

Je nach Objekt

Grundriss mit berechneter Wohn-, Nutz- und Raumfläche

Architekt/Bauordnungsamt

Je nach Objekt

Energieausweis

Architekt, Bauingenieur oder entsprechender Experte

Verbrauchsorientierter Ausweis: 70 – 100 Euro

Bedarfsorientierter Ausweis: 300 – 500 Euro

Liste der Sanierungen & Modernisierungen

Eigene Unterlagen

-

Informationen zu eingetragener Grundschuld

Grundbuchamt

 

Aktueller Grundsteuerbescheid

Eigene Unterlagen

-

Betriebskostenaufstellung

Eigene Unterlagen

-

Original des Kaufvertrags

Eigene Unterlagen

-

Bei Eigentumswohnungen: Protokolle der Mieterversammlung

Hausordnung

Mietverträge

Rücklagenübersicht

Jahreswirtschaftspläne

Abrechnung des Hausgeldes

Eigene Unterlagen oder Hausverwaltung

-

Denkmalschutznachweis, falls vorhanden

Untere Denkmalschutzbehörde, Stadtverwaltung oder Landratsamt

Je nach Objekt

Welche Informationen müssen im Exposé einer Immobilie stehen?

Diese Angaben sollten in keinem Immobilienexposé fehlen:

  • Art der Immobilie und Objekttyp (Einfamilienhaus, Reihenhaus oder Eigentumswohnung…)
  • Baujahr
  • Wohnfläche & Grundstücksfläche in Quadratmetern
  • Zimmeranzahl, eventuell Grundriss
  • Energieausweis (Bedarfs- oder Verbrauchsausweis & Kennwert)
  • Heizungsart
  • Verkaufspreis
  • Provisionsangaben

Wo erhalte ich einen Energieausweis?

Fragen Sie bei Ihrem Schornsteinfeger, ob er einen Energiepass ausstellen kann. Energieausweise für Wohngebäude dürfen ebenfalls von diesen Berufsgruppen erstellt werden:

  • Handwerksmeister oder selbstständige Handwerker im Bereich Installation, Schornsteinfegerwesen, Bauhandwerk oder Heizungsbau
  • Staatlich geprüfte Techniker der Gebäudetechnik, im Hochbau oder des Bauingenieurwesens mit zweijähriger Berufserfahrung im anlagentechnischen Hochbau und mit Schwerpunkt „energiesparendes Bauen“
  • Anbieter mit einem entsprechenden Berechtigungsnachweis
Welcher Verkaufspreis ist der Richtige?
Welcher Verkaufspreis ist der Richtige?
Nur wenn Sie den Wert Ihrer Immobilie und die Marktsituation kennen, können Sie einen angemessenen Preis erzielen.
Machen Sie den Vorab-Check
Können Sie die nachfolgenden Fragen mit ja beantworten? Falls nicht, helfen wir Ihnen gern beim Verkauf!
Vorbereitung
Vorbereitung
  • Grundriss verständlich?
  • Alle Verkaufsunterlagen griffbereit?
  • Rechtssicherer Energieausweis vorhanden?
  • Objekt- & marktgerechter Preis festgelegt?
  • Käuferzielgruppe definiert?
  • Immobilie optimal vorbereitet?
Abwicklung
Abwicklung
  • Genug Zeit abends und am Wochenende?
  • Sämtliche Objektdetails abrufbar?
  • Seriosität der Besichtigenden geprüft?
  • Bonität der Interessenten geklärt?
  • Verhandeln geübt?
  • Nachgefasst bei Interessenten?
Vertrag & Übergabe
Vertrag & Übergabe
  • Kaufvertrag aktuell und rechtssicher?
  • Notartermin abgestimmt und vereinbart?
  • Auf spontane Fragen beim Notar vorbereitet?
  • Zählerstände richtig abgelesen?
  • Alle Schlüssel übergeben?
  • Einwandfreies Protokoll erstellt?
Wüstenrot Immobilien Sascha Maurer
Luxemburger Str. 376
50354 Hürth
Telefon:
Mobil:
Telefax: 0 22 33 - 6 19 21 11
Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social Media-Kanälen.
Kontaktformular
* Pflichtfeld
Einwilligung


Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte - Information nach Artikeln 13, 14 und 21 der EU-Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter www.wuestenrot-immobilien.de/Datenschutz.htm

Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Schließen
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.